Bass Glockenspiel - Eigenkonstrukion, home-made bass chimes

272
by Aubrey Miller, 2 years ago
0 0
Ein selbst gebautes Glockenspiel mit dem der Tonumfang eines gewöhnlichen Konzert-Glockenspiels nach unten, bis zum c1, erweitert werden kann. Zusammen mit einem Standard-Konzertglockenspiel beträgt dann der Tonumfang mehr als 4 Oktaven.
Wichtig bei der Konstruktion war, dass der typische Glockenspiel-Sound erhalten bleibt und sich vom Klang eines Metallophons abhebt, besonders beim spielen mit harten Glockenspiel-Schlägeln. Ich denke, das ist mir gelungen. Die Stäbe sind aus Stahl.
In der Konzert-Literatur für Glockenspiel gibt es ein Stück, welches diese tiefen Töne erfordert und zwar die Konzertarie "Der Wein" von Alban Berg. Hier ist der tiefste Ton es1. Vielleicht inspiriert mein Glockenspiel einen Komponisten, den Tonumfang in einem seiner Stücke nach unten zu erweitern.

A self-built chime that extends the range of an ordinary Instrument down to c1.
It was important that the typical chime sound is preserved and is different from the sound of a metallophone, especially when playing with hard Glockenspiel mallets. I think I succeeded. The rods are made ​​of steel.
In the literature for concert glockenspiel, there is one piece that requires these deep tones, the concert aria "Der Wein" by Alban Berg. Here the lowest note is e flat1. Maybe my glockenspiel inspires a composer to extend the range down in one of his own pieces.